Süddeutsche Körung Haflinger & Edelbluthaflinger 2017 mit Stutenprämierung “Blaues Band” und Süddeutschem Fohlenchampionat

Auszug der Ausschreibung

Anmeldeschluss:              über den PZV Sachsen-Thüringen e. V. bis zum 30.08.2017
Käthe-Kollwitz-Platz 2, 01468 Moritzburg, Tel.: 035207/89634,
Fax: 035207/89640, Email: mende@pzvst.de

 

Info an Beschicker:             Nach Anmeldeschluss werden alle Beschicker zentral von Bayern mit den entsprechenden Formularen noch mal angeschrieben.

 

Termin:                              2./ 3. Oktober 2017

 

Ort:                                     Olympia-Reitanlage München-Riem (überwiegend in der Olympia-Reithalle)

 

Zugelassene Hengste:       Jahrgang 2014 und 2015, im Besitz von Mitgliedern aus den süddeutschen Verbandsgebieten. Im Equidenpass muss der aktuelle Besitzer vermerkt sein. Die Hengste dürfen auf einer offiziellen Körung noch nicht vorgestellt worden sein. Die Mütter bis zurück zum Jahrgang 1991 müssen positiv (WN ab 6,0) leistungsgeprüft sein.

Es können sich auch gekörte ältere Haflinger- und Edelbluthaflingerhengste mit positiv abgelegter Leistungsprüfung um den Titel „süddeutsch anerkannt“ bewerben.

Der Ablauf ist mit der Junghengstkörung identisch und wird in den Zeitplan integriert.

 

Junghengste unterliegen keiner Vorbesichtigungspflicht. Sollte dennoch Bedarf einer Vorbesichtigung bestehen, so kann dies auf Anfrage zu einem Sammeltermin erfolgen. Ihre Anfrage richten Sie bitte an den Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.

 

 

Zugelassene Stuten für die Verleihung des „Blauen Bandes von München“:

                                           Jahrgang 2014 mit süddeutschem Brand vom Zuchtverband genannt.

 

Gebühren:                          Körgebühr € 120,--,
Boxen sind für alle Hengste vorhanden. Futter ist selbst mitzubringen. Der Boxenpreis beträgt 80,-- Euro für die gesamte Veranstaltung (gilt auch für Stuten „Blaues Band“), Preise inkl. 7 % UST,
Bei Abmeldung / Nichterscheinen fallen 50 % der Gebühr an.

 

Hinweise:                           Anlieferung und Messen jeweils eine Stunde vor der Körung.

Bekleidung bitte in landestypischer Tracht oder wie bei regionalen Körveranstaltungen üblich.

 

Bewertung:                        Die Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger werden getrennt aufgelistet. Die Trennung der Rassen erfolgt bei 1,56 %.
Freilaufen und Freispringen ist für Haflinger- und Edelbluthaflingerhengste Pflicht. Die Hengste werden von der eingesetzten Körkommission nach dem Notensystem und der Notenskala nach ZVO bewertet. Für ein positives Körurteil muss die Gesamtmindestnote 7,0 erreicht werden.

 

Gesundheitsstatus:            Es ist kein amtstierärztliches Zeugnis notwendig! Ein aktueller Influenza-Impfschutz (Grundimmunisierung mit halbjährlicher Auffrischung) muss vorhanden sein und per Equidenpass glaubhaft nachgewiesen werden!

                                           Hengste, bei denen die Tasthaare am Kopf entfernt bzw. die Haare in den Ohren ausgeschnitten wurden (Clippen), werden von der Körung ausgeschlossen. Eine Kontrolle hierzu erfolgt in jedem Fall am Tag der Anlieferung durch einen Veterinärmediziner.

Beinschutz ist nur an den Vorderbeinen erlaubt. Beim Vorführen ist grundsätzlich eine Trense mit Zügel und Karabinerhaken Pflicht.

 

Zeitplan:                                         Für Montag sind die Pflastermusterung und das Freispringen der Körhengste geplant. Ebenfalls wird wieder ein Züchterabend stattfinden.
Am Dienstag erhalten die Junghengste nach den Schrittringen ihr Körurteil. Die Stutenprämierung „Blaues Band“ und das Süddt. Fohlenchampionat finden voraussichtlich ebenfalls am zweiten Tag statt.
Ein genauer Zeitplan wird nach Meldeschluss der Veranstaltungen erstellt.

Unterkunft:                         Für die Hengste stehen feste Boxen zur Verfügung. Futter muss mitgebracht werden.

                                           Für die Beschicker konnten wir dieses Jahr wieder ein Abrufkontingent im „Hotel Am Moosfeld“ buchen. Unter dem Stichwort „Haflinger Körung“ können bis zum 20. September 2017 Einzelzimmer für 120,-- €, Zweibettzimmer für 160,--€ oder Doppelzimmer für 170,-- € pro Nacht gebucht werden. Der Preis beinhaltet ein Frühstücksbuffet, Bedienungsentgelt, Parken, Nutzung des Wellnessbereiches, DSL-Anschluss im Zimmer und die Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. Die Zimmer sind von den Teilnehmern selbst zu buchen.

Telefonnummer: 089-429190, www.Hotel-Am-Moosfeld.de