Direkt aus dem Stall zum Verband - Abfohlmeldung online

Ab sofort haben die Züchter die Möglichkeit, mit der ‚Abfohlmeldung‘ die Meldung der Fohlengeburt online zum Verband zu senden. Hierzu wird lediglich die Lebensnummer des Fohlens, für das die Meldung vorgenommen werden soll, sowie die Mitgliedsnummer des Züchters und seine Emailadresse benötigt (muss beim Verband hinterlegt sein!). Die Informationen stehen der Zuchtbuchführung des Verbandes sofort zur Verfügung. Als Protokoll der vorgenommenen Abfohlmeldung erhält der Züchter eine Email mit den Meldedaten. Ob Handy, Tablet oder PC  -  auf allen Geräten kann die ‚Abfohlmeldung online‘ aufgerufen werden.

Die Online-Erfassung ermöglicht dem Stutenbesitzer, der laut Verbandssatzung die Geburt binnen von 28 Tagen fristgerecht beim Verband melden muss, eine schnelle und komfortable Lösung als Alternative zur postalisch ausgefüllten Abfohlmeldung. Optional kann gleich der Name und die Farbe des Fohlens eingegeben werden. In das Textfeld kann bei Bedarf die Anmeldung zur Fohlenschau gleich mit eingetragen werden.

Wichtig ist, dass der Deckschein mit ausgefüllter Abfohlmeldung dennoch auf der Fohlenschau abgegeben werden muss, falls z.B. noch keine Bedeckungsmeldung vorliegt, die Unterschrift des Hengsthalters fehlt, etc..

zur Opens external link in new windowOnline Abfohlmeldung

Falls Sie uns noch keine EMail Adresse mitgeteilt haben, genügt ein Anruf im Verband unter der: 035207/89630 oder 03643/24880.