Verkaufswoche im Landgestüt Moritzburg 2019

Chance nutzen - verkaufen oder kaufen

Vom 06.-13.04.2019 findet die Verkaufspferdewoche des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Landgestüt Moritzburg statt.

Wie schon letztes Jahr, hoffen wir wieder auf eine interessante Mischung an verkäuflichen Pferden. Sowohl junge als auch schon erfahrene Pferde konnten im Frühjahr 2018 neue Besitzer finden. So ging
der 2013 geborene Calif (jetzt Coconut Kiss 32) an die niederländische Nationaltrainerin der Vielseitigkeit Bettina Hoy. Der Calibri- Sohn gewann diese Saison bereits mehrere Dressurpferdeprüfungen der Klasse L und konnte auch in Springpferdeprüfungen dieser Klasse überzeugen. Der schon in Springprüfungen der Klasse S erfolgreiche Con Sander dreht nun mit seiner neuen Besitzerin in Springen der Klasse A und L seine Runden und füllt somit seine Aufgabe als Lehrpferd vollkommen aus.

Für weitere Informatuionen melden Sie sich gern bei: Lynn Sander unter 035207/89631 oder Astrid Wienczek unter 035207/ 89636 oder per mail an:verkauf@pzvst.de

Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung

Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldeformular

Verkaufswoche im Landgestüt Moritzburg – erfolgreiche Paare der letzten Jahre

Happy Lady unter dem Sattel von Andreas Brandt (Foto: KW)Coconut Kiss mit der Vielseitigkeitsikone Bettina HoyRomilio unter dem Sattel von Josephine Leune Carlos mit Silvia Walliser Lavendel mit Andreas-Franz-Xaver Sammer an den LeinenDeleen mit Clara Bude im Sattel

Die Zusammenarbeit des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. mit der Sächsischen Gestütsverwaltung hat schon einige Reiter-Pferd Paare zusammenbringen können. Mit Freude hören wir immer wieder von den Erfolgen unserer Partnervermitttlung im April jeden Jahres und verfolgen gespannt die Wege die unsere Schützlinge einschlagen.

Im Finale des Bundeschampionates 2018 in Warendorf trafen wir Happy Lady wieder, die unter dem Sattel von Andreas Brandt bei den Geländepferden brillierte und die Farben der Süddeutschen Zuchtverbände vertrat. Diese schicke, mittlerweile 6 jährige Stute aus der Zucht des Hauptgestütes Graditz von Lord Fauntleroy aus einer Fiepes Winged xx Mutter ist nun im Besitz von Detlev Elgeti. Ein internationaler Einsatz liegt bestimmt nicht in allzu weiter Ferne.

Der jetzt 6 jährige Coconut Kiss (v. Calibri – Callistus) aus der Zucht von Manfred Göpfert und sicherlich für den gehobenen Springsport gezogen, gewann seine letzten drei Dressurpferdeprüfungen der Klasse L mit der Vielseitigkeitsikone Bettina Hoy. Mal sehen welchen Weg er in Zukunft einschlagen wird. Ihm stehen alle Türen offen.

Ein weiteres Erfolgspferd aus der ersten Verkaufspferdewoche ist Romilio, ein Trakehnerwallach von Millennium – Harlem Go. Im Besitz und unter dem Sattel von Josephine Leune gab es schon goldene Schleifen in Dressurpferdeprüfungen der Klassen A und L! Josephine Leune ist hauptberuflich Verkaufsberaterin für Futtermittel und hat mit Romilio, Ihrem einzigen Erfolgspferd, noch großes vor. Dieses Jahr werden die ersten Dressurpferdeprüfungen der Klasse M ins Auge gefasst. Wir wünschen den beiden viel Freude und das notwendige Quäntchen Glück.

Anlässlich der Süddeutschen Championate in Nördlingen gewann Carlos (v. Casdorff – Accuse) aus der Zucht von Mathias Uhlig, die Silbermedaille bei den 5 jährigen Springpferden. Mit Silvia Walliser feierte ihr Traumnachwuchs Erfolge in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse M. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge trennen sich dieses Jahr die Wege der beiden. Der erfolgreiche Youngster ist nun auf dem Weg ins sonnige Arizona. „Wir haben schon 3 Pferde aus Moritzburg bei Ihnen erworben und empfehlen Sie auch immer gerne weiter. Wenn der Zeitpunkt kommt, werden wir sicher wieder auf einen Besuch in Moritzburg vorbeikommen. Carlos zu ersetzen wird sicher schwer werden. Er hatte so viele positive Eigenschaften für den Springsport und war immer leistungsbereit.“

Lavendel (Lord Fauntleroy – Accuse) hat seine Laufbahn im Fahrsport eingeschlagen. Mit Andreas-Franz-Xaver Sammer an den Leinen und Calimero, einem zweiten Deutschen Sportpferd im Gespann, konnte er in seinen ersten Dressur- und Hindernisfahrprüfungen bereits wahre Klasse beweisen.

Aus dem Lot der Verkaufswoche des vergangenen Jahres stammt Deleen. Die Tochter des Dream Rubin aus einer Clarin Mutter, aus der Zucht von Heiko Buschke und uns anvertraut vom Team Vité, konnte im vergangenen Jahr, als 4 jährige, mit Clara Bude im Sattel, bereits die ersten Schleifen in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A mit nach Hause bringen. Wir freuen uns die Karriere der beiden weiter verfolgen zu können.

Mit viel Vorfreude und Tatendrang schaut unser Team nun der diesjährigen Verkaufswoche entgegen. Eine interessante neue Kollektion steht bereits in den Startlöchern!