Verkaufsschau zum SUMMER HORSE EVENT am 30. Juni 2019 in Wolfersdorf

Ausschreibung

 

Leitet Herunterladen der Datei einSTARTLISTE

Veranstalter: Gestüt Elstertal, Wolfersdorf
Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e. V.

Termin: Samstag/ Sonntag 29./30. Juni 2019 in Wolfersdorf – Gestüt Elstertal (Hauptstraße 5, 07980 Berga/Elster OT Wolfersdorf)

Nennungen:
Die Nennungen erfolgen schriftlich mit Angabe von Name und Adresse des Besitzers, Name und Lebensnummer des Pferdes, sowie einer Kopie der Eigentumsurkunde an:
Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V., Geschäftsstelle Moritzburg, Käthe-Kollwitz-Platz 2, 01468 Moritzburg, Tel.: 035207/89630, Fax: 035207/89640, E-Mail: sander@pzvst.de
Mit der Nennung stimmt der Aussteller der Speicherung, Verwendung, Weitergabe und Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten für Verbandszwecke in Bezug auf diese Veranstaltung automatisch verbindlich zu.
Boxen stehen auf Anfrage in geringem Umfang zur Verfügung.

Vorläufiger Zeitplan:
Sonntag, 30. Juni 2019:
12:45 und 14:45 Uhr Präsentation der Verkaufspferde

Hier finden Sie die Leitet Herunterladen der Datei einZeiteinteilung.

Bestimmungen für die Verkaufsschau

Teilnahmeberechtigt: Dreijährige und ältere Deutsche Sportpferde und Ponys. Die Pferde müssen in optimaler Kondition und sehr gutem Pflegezustand vorgestellt werden.

Vorbesichtigung: 05. Juni 2019, 13 Uhr in Wolfersdorf mit Foto- und Videotermin

Nennschluss: 03. Juni 2019

Nenngeld:
Pferde mit Brand der süddeutschen Zuchtverbände: 50 €
Pferde mit Brand anderer Zuchtverbände: 100 €
Für Nennungen, die nach Nennschluss erfolgen, wird eine zusätzliche Gebühr von 25,-€ erhoben.
Die Eigentumsurkunde im Original ist mit der Nennung einzureichen.
Mit der Nennung stimmt der Aussteller der Speicherung, Verwendung, Weitergabe und Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten für Verbandszwecke in Bezug auf diese Veranstaltung automatisch verbindlich zu.

Bedingungen:
Für Pferde mit einer Preisvorstellung ab 5.000 Euro ist das Protokoll einer innerhalb der letzten 6 Monate angefertigten Ankaufsuntersuchung inklusive 18 Röntgenbildern (neuer Röntgenleitfaden 2018) vorzulegen.

Vorstellung:
Die Präsentation der Pferde erfolgt durch die Beschicker selbst.

Verkauf:
Im Verkaufsfall erhebt der PZV Sachsen-Thüringen e.V. folgende Provisionen zzgl. MwSt. vom Nettoverkaufspreis:
Pferde/Ponys mit Brand der süddeutschen Zuchtverbände: 5%
Pferde/Ponys mit Brand anderer Zuchtverbände: 10%
Auch für den Verkauf des Pferdes, der sich aus der Veranstaltung im Nachgang ergibt, gilt diese Gebühr.
Wird das Pferd im Vorfeld der Verkaufsschau veräußert und nicht in Wolfersdorf vorgestellt, so ist generell eine Provision in Höhe von 20% zzgl. MwSt. vom Nettoverkaufspreis zu zahlen.
Die Eigentumsurkunden bleiben im Falle des Nichtverkaufs noch sechs Wochen in Händen des PZV Sachsen-Thüringen e.V. Die gezahlte Nenngebühr und Provision dient der Bereitstellung des Veranstaltungsortes sowie der Durchführung gezielter Werbung.

Besondere Bestimmungen:
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung unter besonderen Umständen ausfallen zu lassen. Der Veranstalter lehnt jede Verantwortung, für Unfälle oder Krankheiten ab, die Besitzern von Pferden, Reitern, Pferdepflegern, Zuschauern oder Pferden während der Veranstaltung zustoßen können; desgleichen jede Verantwortung für Diebstähle, Feuer und Schäden, die aus der Haltung eines Pferdes entstehen oder sonstigen Vorfällen. Der Beschicker muss für das Pferd/ Pony eine Tierhalterhaftpflichtversicherung (mit Versicherung des Fremdreiterrisikos) nachweisen Impfbestimmungen gelten gemäß LPO. Hunde sind auf dem gesamten Gelände an der Leine zu führen. Bei Zuwiderhandlungen haftet der Hundebesitzer dem Veranstalter für evtl. entstandene Schäden und Kosten.