Zucht und Sport gemeinsam in Wolfersdorf - Summer Horse Event 22. - 24. Juni 2018

Summer Horse Event

Wolfersdorf. Mit Springturnier, Stutenchampionat, Reipferdeverkauf und Qualifikation für das Deutsche Fohlenchampionat in Lienen

Vom 22. bis 24. Juni begrüßt das Team des Gestütes Elstertal große und kleine Pferdefreunde aller Altersklassen auf der Reitanlage von Steffen Jahn in Wolfersdorf. Mit einem innovativen Pferdesportevent wollen die Wolfersdorfer in diesem Jahr eine Brücke zwischen Zucht und Sport bauen, denn im Programm sind neben Springprüfungen bis zur Schweren Klasse auch das Sächsisch-Thüringische Stutenchampionat, ein Freispringwettbewerb, Verkaufsmöglichkeiten für Reitpferde und die Qualifikation für das Deutsche Fohlenchampionat in Lienen eingebettet. Den Auftakt machen am Freitag die Nachwuchsspringpferde. Neben Springpferdeprüfungen mit Qualifikation zur Piehler Youngster Tour 2018 finden auch Springen für Nachwuchsreiter, ein Youngster S*- Springen für sieben- und achtjährige Springpferde und eine offene Prüfung der Schweren Klasse statt.

Der Samstag ist traditionell dem Sächsisch-Thüringischen Stutenchampionat vorbehalten. Ab 9 Uhr werden die besten drei- bis sechsjährigen Stuten des Landes um die begehrte Auszeichnung der Siegerstute in den jeweiligen Rassen konkurrieren.

Gleichzeitig dient der Schauring für die Rasse Deutsches Sportpferd und Deutsches Reitpony als Sichtung für die Teilnahme am Deutschen Stutenchampionat in Lienen. Jeder Pferdezuchtverband erhält ein gewisses Startplatzkontingent, so wird auch der PZV Sachsen- Thüringen wieder seine qualitätsvollsten Spring- , Dressur- und Reitponystuten nach Lienen schicken. Dort wird vom 13. bis 15. Juli neben dem Deutschen Stutenchampionat auch wieder das Deutsche Fohlenchampionat stattfinden. Für Züchter aus Sachsen und Thüringen bietet sich die Möglichkeit der Qualifikation ihrer Fohlen in diesem Jahr am Sonntag, dem 24. Juni in Wolfersdorf.

Nachdem am Vormittag noch einmal Springsport bis zur Schweren Klasse zu sehen sein wird, werden am Nachmittag die Züchter mit ihren Fohlen um die begehrten Fahrkarten nach Lienen kämpfen.

Abgerundet wird das Programm am Sonntag durch einen Freispringwettbewerb für drei- und vierjährige Pferde, die Vorstellung einer kleinen aber feinen Kollektion an Verkaufspferden und einige Schaubilder. Der Pferdezuchtverband und das Gestüt Elstertal wünschen sich als Initiatoren dieses außergewöhnlichen Events eine rege Teilnahme seitens der Reiter und Züchter. Und natürlich hofft man auch auf zahlreiche Zuschauer, schließlich gibt es nicht nur Sport sondern auch einen breiten Einblick in die züchterische Arbeit des Verbandes zu sehen und der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Wer außerdem ein in die Kollektion passendes Verkaufspferd im Stall hat, sollte sich diesbezüglich beim Verband oder bei Steffen Jahn melden. Das neue Ebbe-Flut-Reitbodensystem bietet beste Bedingungen für die Veranstaltungen. Weitere Infos, Anmeldeformulare und einen detaillierten Zeitplan für das Summer Horse Event in Wolfersdorf finden Sie demnächst hier.

Leitet Herunterladen der Datei einAUSSCHREIBUNG

Text: K. Weigel 


3. FN-Bundesstutenschau Sportponys in Magdeburg

Schaulaufen der Pony-Damen beim Landeserntedankfest im Elbauenpark

Warendorf/Magdeburg (fn-press). Am 16. September bewerben sich die besten Stuten der Rassen Deutsches Reitpony, Connemara Pony, New Forest Pony und Welsh Pony (Sektion A – D) um die Titel der Bundessiegerstuten und der FN-Bundesprämien. Bereits zum dritten Mal richtet die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) eine solche Bundesstutenschau für Sportponys aus. Den passenden Rahmen dafür bietet das 24. Landeserntedankfest im Elbauenpark in Magdeburg.

Zugelassen sind drei- bis zwölfjährige Stuten der Rassen Deutsches Reitpony, New Forest Pony, Connemara Pony und Welsh Pony aller vier Sektionen. Teilnehmende Ponystuten müssen im Stutbuch I bei einem der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) angeschlossenen Zuchtverbände eingetragen sein. Die Vorselektion der teilnehmenden Stuten findet bereits auf regionaler Ebene der Zuchtverbände statt. Die Wettbewerbe sind unterteilt in rassespezifische Schauwettbewerbe, bei denen das Exterieur sowie die Gangarten Schritt und Trab beurteilt werden. Ermittelt werden jeweils Bundessiegerstuten der zugelassenen Rassen. Die Stuten haben auch die Möglichkeit, die FNBundesprämie zu erhalten. Alle Stuten, die nach Vorgabe der Zuchtverbandsordnung (ZVO) leistungsgeprüft sind und bei dieser Bundesschau eine Note von 8,0 und höher erhalten, bekommen eine von der FN vergebene Bundesprämie, verbunden mit Urkunde und Plakette.

Weitere Informationen befinden sich unter  Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pferd-aktuell.de/bundesschauen.

FN/Dr. T. Dohms-Warnecke

 

Veranstalter: Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V.
mit Unterstützung durch: Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) – Bereich Zucht

Veranstaltungsort: 39114 Magdeburg – Elbauenpark, Herrenkrugstraße

Termin: 16. September 2018 anlässlich des 24. Landeserntedankfestes

Nennungen: Nennungen erfolgen nur über den Zuchtverband bis 20. Juli 2018 (Nennungen erfolgen dann komplett vom Verband an die FN).

Nenngeld: Das Nenngeld beträgt EURO 40,- pro genanntes Pony (inklusive Reserve) und ist per Verrechnungsscheck bei der Anmeldung dem Verband zu zusenden. Das Nenngeld wird grundsätzlich nicht erstattet. Im Nenngeld sind enthalten: die Gebühren für die Kopfnummern, ein Katalog der FN-Bundesschau und ein Einfahrtschein.

Die komplette Ausschreibung finden Sie hier: Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung


Süddeutsches Championat des Freizeitpferdes und –ponys in München-Riem am 30.Juni 2018

Am 30. Juni 2018 findet auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem erstmalig das Süddeutsche Championat des Freizeitpferdes/-ponys in Kooperation mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN), der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (AGS), dem Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. und dem Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V. statt. Bereits seit 2009 wird dieses für alle Pferde- und Ponyrassen interessante Championat auf Bundesebene von der FN ausgerichtet. Durchgeführt als WBO-Veranstaltung, d.h. Turnierpferdeeintrag bei der FN und Reitvereinszugehörigkeit des Reiters sind nicht nötig, fragt der Wettbewerb doch die vielseitige Veranlagung der Pferde und Ponys ab. Insbesondere die beim Käufer so erwünschten Merkmale wie Charakter, Geländeeignung und Rittigkeit werden hier überprüft. Die fünf Wettbewerbsteile sind eine Rittigkeitsaufgabe, ein Fremdreitertest, die Grundgangartenüberprüfung im Gelände in der Gruppe, ein Geländeritt mit drei festen Hindernisse und Wasserdurchritt sowie eine gerittene Gehorsamsaufgabe.   

Im Jahr 2018 wird das Süddeutsche Championat des Freizeitpferdes und -ponys analog zum bundesweiten Championat im Rahmen eines Pilotprojektes als Leistungsprüfung für verschiedene Rassen bzw. Geschlechter anerkannt. So wird bei positiver Teilnahme (Gesamtpunkte mind. 65, kein Teil-Wettbewerb unter 5,0) die Leistungsprüfung für Stuten der Rassen New Forest Pony und Connemara Pony, sowie für Stuten und Hengste der Rassen Welsh Pony und Cob (für Hengste nur für den Einsatz innerhalb der eigenen Rasse), Tinker, Fjordpferd und Leonharder anerkannt. Teilnehmen dürfen alle 4-jährigen und älteren Pferde und Ponys (ab 128 cm Stockmaß), wobei der Titel des Südchampions an das beste Pferd/Pony der teilnehmenden 4- bis 7-jährigen Pferden bzw. Ponys mit Zuchtbescheinigung eines AGS-Anschlussverbandes bzw. mit aktueller Zuchtbucheintragung in einem AGS-Anschlussverband vergeben wird.

Die Ausschreibung wird zeitnah in den entsprechenden Medien der AGS und der angeschlossenen Zuchtverbände veröffentlicht.


2. Europa-Stutenschau der IG Deutsches Classic-Pony

Am Samstag, den 28. Juli 2018 findet die 2. Europa-Stutenschau für die Rasse Deutsches Classic-Pony im Pferdezentrum in Ansbach/Bayern statt. Erwartet werden Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem benachbarten Ausland.
Ausschreibungsunterlagen werden in Kürze auf der Seite der IG ClassicÖffnet externen Link in neuem Fenster www.classic-pony.de veröffentlicht.