Süddeutsche Championate 2017: Startmöglickeiten nicht nur für Warmblüter sondern auch Ponies

Süddeutsche Championate vom 21. bis 23. Juli 2017 für Reit-, Dressur- und Springpferde in Nördlingen

Einige Neuerungen bringt die 15. Auflage der Süddeutschen Championate auf der Kaiserwiese in Nördlingen vom 21. bis 23. Juli 2017 mit sich: Neu ist, dass für die dreijährigen Deutschen-Sportpferdehengste, die auf den DSP-Körungen in Neustadt-Dosse 2016 oder auf den Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes 2017 in München-Riem am Start waren, die Nominierungshürde über die Verbände gefallen ist. Um diesen Hengsten, die teilweise im Deckeinsatz stehen und ihre Anforderungen für die Hengstbucheintragung zu absolvieren haben den Start im Championat zu ermöglichen.
Wichtig: Startplätze reservieren

Eine wichtige Neuerung für alle drei- und vierjährigen Reitpferde ist das Nennverfahren: Da die Nominierungen über die Landeschampionate in den DSP-Verbänden größtenteils erst nach Nennungsschluss erfolgen, sollten die Reiter um Nachnenngebühren zu umgehen, ihre Pferde bereits zum Nennungsschluss nennen – die Startgebühren für diese Prüfungen fallen erst mit Startmeldung an und sind dann vor Ort auf der Meldestelle zu entrichten. Selbstverständlich sind die Reitpferdeprüfungen auch wieder Sichtungen für die Bundeschampionate. Möglich ist auch wieder ein Einstieg in die Championatsprüfungen über eine Sichtungsprüfung für drei- und vierjährige Reitpferde am Donnerstagnachmittag.
Unverändert sind die Championatstouren für die Springpferde im Alter von vier bis sechs Jahren, sowie für die Dressurpferde im Alter von fünf und sechs Jahren. Bei den fünf- und sechsjährigen Championaten sind die Finalprüfungen zugleich wieder als Bundeschampionatsqualifikationen ausgeschrieben. Im Championat der vierjährigen Springpferde sind ebenso wieder drei Wild-Cards für das Finale der PSA-Tour im Schlosspark in Donauschingen zu vergeben.

Neu mit Reitponyprüfungen
Für das Bundeschampionat können sich in Nördlingen heuer erstmals Reit- und Dressurponies sichten bzw. qualifizieren lassen. Die Reitponyprüfung ist für drei- und vierjährige Reitponies ausgeschrieben. Die Dressurponyprüfungen sind offen ausgeschrieben für M- und G-Ponys. Deutsche Reitponies haben die Chance sich für das Bundeschampionat zu qualifizieren.

Und zum Schluss das wichtigste: Am 26. Juni ist Nennungsschluss für die 59. Auflage des Scharlachrennens, wie das Nördlinger Turnier auf der Kaiserwiese heißt. Neben der Championatstour bietet das Turnier Springsport bis Klasse S3* und im Viereck sind Prüfungen bis Prix St. Georg Special ausgeschrieben und natürlich findet in diesem Rahmen die DSP-Elitefohlenauktion am Samstagabend statt. Die komplette Ausschreibung finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier:

www.deutsches-sportpferd


Chamiponat für Vielseitigkeitspferde in Laupheim 2017

Das Süddeutsche Championat für vier-, fünf-, und sechsjährige Vielseitigkeitspferde wird vom 6. Bis 8. Juli 2017 in Laupheim ausgetragen. Das Team vom Lußhof ist bereits wieder aktiv um seine Geländestrecke optimal vorzubereiten. Nennungsschluss für die Championat ist am 12. Juni.

Die Ausschreibung ist auf www.deutsches-sportpferd.de online oder Leitet Herunterladen der Datei einhier