Jungzüchter-Rallye auf der Grünen Woche in Berlin 2019

Mannschaft Sachsen-Thüringen

Am Samstag, den 26. Januar 2019 machten sich zwei super motivierte Mannschaften aus dem Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen auf den Weg zur Jungzüchter Rallye im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin.
Nach einer anspruchsvollen aber fairen Theorie ging es ans Vormustern, bei dem alle Jungzüchter ihr Bestes gaben und gute Leistungen erzielt werden konnten. Als abschließenden Bestandteil warteten nun die Mounted Games auf die Mannschaften. Hier hatten die beiden Mannschaften aus Sachsen-Thüringen leider etwas Pech mit einem enorm angespannten Pony, dass es den Mädels nicht leicht machte. Trotzdem konnten sie auch diese Aufgabe gut meistern. Am Ende konnte ein 10. und ein 11. Platz in einem sehr starken Teilnehmerfeld mit engen Ergebnissen erzielt werden. Während der gesamten Jungzüchter Rallye war ein enorm starker Zusammenhalt im Gesamtteam zu sehen und viele glückliche, motivierte Jungzüchter die sich zu jeder Zeit gegenseitig unterstützt haben und die sich schon auf die nächsten Aufgaben freuen!
Es war für alle Jungzüchter ein schöner Beginn der Jungzüchtersaison 2019. Dabei stehen als nächstes die Jungzüchtertage in Oberpörlitz und Borthen als Vorbereitung auf den 4. Sächsisch-Thüringischen Jungzüchterwettbewerb an.

4. Sächsisch-Thüringer Jungzüchterwettbewerb 2019 am 31. März zur Messe in Erfurt

Siegermannschaft 2017: PZV Südthüringen

Ausschreibung

Veranstalter: Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V., Geschäftsstelle Weimar

Veranstaltungstermin: 31.03.2019

Veranstaltungsort:  Messe Erfurt

1. Nennschluss:                  05.03.2019
2. Nennschluss:                  13.03.2019 (doppeltes Nenngeld)
Nach dem 2. Nennschluss werden keine Nennungen mehr entgegengenommen!

Nenngeld:                           10,- Euro (ist mit der Nennung zu begleichen)

Nennung an:                       Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.
                                           Geschäftsstelle Weimar
                                           Im Boden 1
                                           99428 Weimar-Legefeld
                                           Fax: 03643/248815
                                           Mail: langermann[at]pzvst.de
Nennformular

Teilnahmeberechtigung:
Alle Kinder und Jugendlichen entsprechend den nachstehenden Altersgruppen I bis IV
Gruppe   I:   6 bis  9 Jahre (Jahrgang 2013 bis 2010)
Gruppe  II: 10 bis 13 Jahre (Jahrgang 2009 bis 2006)
Gruppe III: 14 bis 18 Jahre (Jahrgang 2005 bis 2001)
Gruppe IV: 19 bis 25 Jahre (Jahrgang 2000 bis 1994)
Gruppe   V:   Mannschaftswettbewerb der Zuchtvereine

Zugelassene Pferde:
Die vorzustellenden Pferde werden vom Veranstalter gestellt und passend zur Altersgruppe ausgelost.

Anforderungen an die teilnehmenden Jungzüchter:
a)    Beantwortung von Fragen zum Pferd aus den Bereichen Zucht, Haltung, Pflege, Fütterung, Gesundheit, Anatomie/ Beurteilung, Sport und der Organisation der deutschen Pferdezucht
b)    Aufstellen eines Pferdes/ Ponys zur Beurteilung
c)     Vorführen eines Pferdes/ Ponys auf der Dreiecksbahn im Schritt und im Trab mit Trense
d)     Beurteilung von 3 Pferden. Ein Pferd wird durch einen Richter öffentlich vorbeurteilt.

Das Beurteilen und Rangieren wird nur von den Jungzüchtern der Gruppen II bis IV gefordert. Hierfür bitte Klemmbretter mitbringen!

Bewertung:
a)    Einzelbewertung
Die Prüfteile a) – c) werden mit halben und ganzen Punkten zwischen 0,5 und 10,0 bewertet.
Der Prüfteil d) wird in ganzen Noten gerichtet.
b)    Mannschaftswertung der Pferdezuchtvereine
Eine Mannschaft besteht aus mindestens drei Jungzüchtern aller Altersklassen, die für einen Zuchtverein starten. Die Gesamtpunktzahl im Einzelwettbewerb der besten drei Jungzüchter eines Zuchtvereines wird addiert, die Summe ergibt die Gesamtpunktzahl im Mannschaftswettbewerb.

Preise:
Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis.
Die Sieger jeder Altersgruppe erhalten einen Ehrenpreis und eine Medaille, die Platzierten erhalten eine Medaille.
Für die beste Mannschaft und den besten Vorführer wird ein Wanderpokal vergeben.

Allgemeine Hinweise:
Die Anmeldung erfolgt mit dem Nennformular.
Es wird empfohlen, als Bekleidung ein Shirt mit Verbandslogo, eine helle Hose und festes Schuhwerk zu tragen.
Die je besten 12 Jungzüchter der Altersgruppen III und IV werden in den Jungzüchterkader berufen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Zuschauer sind ebenfalls herzlich willkommen!