Deutsches Elitestutenchampionat am 12. Juli 2019 in Lienen

Ausschreibung

Veranstalter: NoKa Reitsportmarketing, Sendenhorst

Ort: Reitanlage RV Lienen, 49536 Lienen, Niggeweg

Datum: Freitag, 12. Juli 2019 (im Rahmen des Deutschen Fohlenchampionates)

Zugelassene Pferde für Sachsen-Thüringen:
Zugelassen sind Stuten der Rassen Deutsches Sportpferd und Deutsches Reitpony des Jahrganges 2016. Die Stuten müssen im Stutbuch I beim Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e. V. zuchtaktiv eingetragen sein und bereits eine Stutenleistungsprüfung absolviert haben. Springstuten müssen eine Freispringnote von mindestens 8,0 erhalten haben. Die Entscheidung zur endgültigen Zulassung trifft der Verband, ausschlaggebend hierfür ist die termingerechte Nennung und die Eintragungsnote von mindestens 8,0.
Der Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e. V. hat für das Finale in Lienen ein Kontingent von 5 Reitpferde- und 3 Reitponystuten.

Nennung:
Nennungen inklusive Boxenreservierung richten Sie bitte mit dem Originalnennformular an den Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V., Käthe-Kollwitz-Platz 2, 01468 Moritzburg. Das Nennformular finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier, welches beidseitig ausgedruckt und komplett ausgefüllt werden muss. Eine Kopie der abgelegten SLP ist von jeder Stute bei Nennung vorzulegen.
Mit der Nennung stimmt der Aussteller der Speicherung, Verwendung, Weitergabe und Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten für Verbandszwecke in Bezug auf diese Veranstaltung automatisch verbindlich zu.

Nennschluss: 20. Juni 2019

Nenngeld/ Boxengeld:
Nenngeld beträgt 55,-€ je Reitpferd und 35,-€ Reitpony. Stallboxen können zum Preis von 60,-€ bestellt werden.

Weitere Informationen zum Finale in Lienen

Ablauf:
Die springbetonten – und die dressurbetonten Reitpferdestuten werden im Finale getrennt präsentiert.

Ehrenpreise: Jeder Teilnehmer erhält Ehrenpreise im Wert von ca. 150,00 €.

Zimmerreservierung:Zimmerreservierungen nehmen Sie bitte bei der Touristinformation Lienen unter der Telefon-Nummer 05483-724010 vor.

Internet: www.deutsches-fohlenchampionat.de