Hengsttage des Deutschen Sportpferdes München 22.- 25. Januar 2020

Für die Hengsttage des Deutschen Sportpferdes werden im Zuchtgebiet der AGS Auswahltermine für Hengste (Jahrgang 2017) angeboten. Organisiert werden die Auswahltermine von den fünf regionalen Mitgliedsverbänden. Zur Vorauswahl müssen die Hengste an der Hand, im Freilaufen und im Freispringen präsentiert werden. Vor Ort werden Fotos und ein Video gemacht.

 

Vorbesichtigungstermin Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V. und Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V.

Freitag, 11. 10.2019                    Prussendorf                  Gestüt Radegast/ Prussendorf

Nennungen an:
Nennungen von Züchtern des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e. V. erfolgen in jedem Falle schriftlich an die Geschäftsstelle Moritzburg des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e. V., Käthe-Kollwitz-Platz 2, 01468 Moritzburg, mende@pzvst.de

Mit der Nennung stimmt der Aussteller der Speicherung, Verwendung, Weitergabe und Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten für Verbandszwecke in Bezug auf diese Veranstaltung automatisch verbindlich zu.

Nennungsschluss: 01. Oktober 2019

Vorbesichtigungsgebühr:

25 € für Deutsche Sportpferde

100 € für Hengste aus anderen Zuchtgebieten

Für Nicht-Mitglieder gilt die doppelte Gebühr!

Nennungen nach diesem Termin sind gegen zweifache Nenngebühr möglich.

Nach erfolgreicher Vorauswahl erfolgt die endgültige Zulassung über die SPV GmbH, hier fließen noch die tierärztlichen Untersuchungsergebnisse ein. Röntgenbilder der zugelassenen Hengste müssen bis 19. November 2019 bei der Tierärztekommission vorliegen. Die Röntgenbilder dürfen nicht vor dem 22. Oktober 2019 erstellt werden. Für jeden endgültig zugelassenen Hengst wird eine Videopauschale von 30 € fällig.