Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Vielseitigkeit 2019

Landeschampion 4- bis 6jährigen Vielseitigkeitspferde

4jährige Vielseitigkeitspferde

Sieger:
Lojano v. Lord Pepper / Alemany     
Z.B.: ZG Unger Gestüt Käfernburg
Reiter: Abby Berlet 

2. Platz
Cora 669 v. Stargold / Couleur-Rubin   
Z.: Heiko Clauß   
B.: Rudolph Marcel
Reiterin: Antje Schöniger

3. Platz
Schoensgreen High Heel v. Contract / Quintano   
Z. / B.: Gunter Schöniger
Reiterin: Antje Schöniger

5jährige Vielseitigkeitspferde

Sieger:
Looping Louie v. Lahnstein / Dinglinger        
Z.: Ludwig Ebemann
B./R.: Marcella Oberst

2. Platz
No Trouble v. No Limit / Al Cantino   
Z.: Katrin Kuhn   
B./R.: Josefine Franke

3. Platz
California Sunsetv. Chico's Boy    Schwarzenegger   
Z./B./R.: Anne Pohle

6jährige Vielseitigkeitspferde

Sieger:Limba ST v. Lahnstein / Davignon    Z./B.: Thomas Stiefelmeyer    Reiterin: Linda Stiefelmeyer

Wir gratulieren allen Züchtern, Besitzern und Reitern.

Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Fahren 2019

Sieger Landeschampion 4- und 5jährige FahrpferdeReservesieger Landeschampion 4- und 5jährige Fahrpferde3. Platz Landeschampion 4- und 5jährige FahrpferdeSieger Landeschampion 4- und 5jährige Fahrponys

Landeschampion 4- und 5jährige Fahrpferde

Sieger:
Elke 88 v.  Elixier / Valerius
Z: Werner Rabe
B: Ivette Riegel
Fahrerin: Marlen Fallak, PSV Nägelstedt e.V.

2. Platz
Loriot 380 v. Lomitas / Lord I
Z: Bernd Dietrich
B: Sächs. Gestütsverwaltung Landgestüt Moritzburg
Fahrer: Dirk Hofmann, RFV Moritzburg e.V.

3. Platz
Brenda 80 v. Lombardino / Ellington
Z./B.: Ingrid Henke
Fahrerin: Bettina Winkler, RFV Gestüt Bretmühle

Landeschampion 4- und 5jährige Fahrponys

Sieger:
Adina 77 v. Hesselteichs Grimaldi / Sir Charles
Z./B.: Ulrich Müller,
Fahrerin: Bettina Winkler, RFV Gestüt Bretmühle

2. Platz
Never Say Never B v. Novellino / Sammi
Z./B.: Endy Bonitz
Fahrerin: Michelle Bloßfeld, RFV Gestüt Bretmühle

Wir gratulieren allen Züchtern, Besitzern und Fahrern.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnis


Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Reitpferde 2019

Casselot v. Cassoulet MV: LancelotCoconut Kiss v. Calibri MV: CallistusDSP Masterpiece v. Millennium MV: DrakdreamWeena v. Topas MV: D'AmourWeena v. Topas MV: D'Amour

Die Landeschampions stehen fest!

Bei den vierjährige Springpferden wurde es CASSELOT von Cassoulet- Lancelot Quainton aus der Zucht von Martin Scheide in Großromstedt! Der Springsieger des Schaufensters der Besten von 2017 wechselte seinerzeit auf die Deckstation Maas/Hell von Herbert Ulonska in Klein Offenseth, die den Hengst jetzt herausragend in Szene setzten. Reiter Sven Otto erreichte in der 1. Wertungsprüfung eine 8,5 und in der heutigen Finalprüfung eine 8,6, was zum deutlichen Sieg im Landeschampionat der vierjährigen Springpferde führte. Platz 2 belegte der Stargold-Sohn Starfire unter Marco Hanisch, der Runden von 7,8 und 8,3 hinlegte! Züchter ist Gerhard Kielmann aus Pölzig. Zum dritten Platz ritt Sara Lara Mösezahl den Asti Spumante -Sohn AIRMAXX, mit Noten von 8,3 und 6,9. der Wallach stammt aus der Zuchtsstätte Claus in Pretzschwitz!

Bei den 3jährigen DSP‘s aus Sachsen-Thüringen setzte sich die Topas - D‘Amour-Tochter Weena unter Kay Pawlowska an die Spitze. Züchter der herrlich aufgemachten Braunen ist Ulrich Vité in Stauda. Platz zwei belegte der aus der Zucht von Bernd Schierack und im Besitz der Dressurhengste Schleier befindliche Freshman von Florenz - Stallone Quainton. Im Sattel saß Philipp Stuppert. Den dritten Rang erreichte Exquisite S von Christ‘s Clooney aus der Zucht von Andrea Schutza, die die Stute auch selbst vorstellte.

Bei den 4jährigen gewann der Vorjahrschampion DSP Masterpiece v. Millennium- Drakdream aus der Zucht von Horst Füllmich in Stennschütz, erneut von Kay Pawlowska vorgestellt. Feiner Fred von Fürst Romancier - Conteur aus der Zucht von Frank Weichold, von Tanja Sohnrey präsentiert. Rang drei belegten René Wener und Weretta von Franziskus - D‘Amour, ebenfalls gezogen bei Ulrich Vité!
Bei den 5jährigen Dressurpferden siegte DSP Belgardo von Best of Gold - Sonnenstrahl aus der Zucht von Ulrich Vité in Stauda. Der Finalteilnehmer des Bundeschampionats von 2018 wurde von Hermann Gerdes präsentiert!

Bei den 6jährigen setzte sich Coconut Kiss von Calibri unter Bettina Hoy an die Spitze und qualifizierte sich gleichfalls fürs Bundeschampionat! Züchter des Schimmel ist Manfred Göpfert aus Burkersdorf!
Herzlichen Glückwunsch!

Fotos: Brit Placzek und Max Anker

Leitet Herunterladen der Datei einSächsisch-Thüringischer Champion 2019 - 5jähriges Dressurpferd

Leitet Herunterladen der Datei einSächsisch-Thüringischer Champion 2019 - 6jähriges Dressurpferd

 

Leitet Herunterladen der Datei einSächsisch-Thüringischer Champion 2019 - 4jähriges Springpferd

Leitet Herunterladen der Datei einSächsisch-Thüringischer Champion 2019 - 5jähriges Springpferd

Leitet Herunterladen der Datei einSächsisch-Thüringischer Champion 2019 - 6jähriges Springpferd

 

 

Sächsisch-Thüringische Landeschampionate 2019

Die verschiedenen Landeschampionate sind gleichzeitig auch Sichtungstermine für die Süddeutschen Championate und die Bundeschampionate in Warendorf.

Die Ponys machen auch in diesem Jahr den Auftakt in Lengenfeld, vom 14. bis 16. Juni werden hier die neuen Champions der drei- und vierjährigen Reitponys, der fünf- und sechsjährigen Dressurponys, der fünf- und sechsjährigen Springponys sowie der fünf- und sechsjährigen Geländeponys gekürt. Bei den drei- und vierjährigen Reitponys die jeweils vier besten Ponys ins Finale einziehen. Zudem wird nur noch ein Fremdreiter die Rittigkeit der Finalisten bewerten. Eine Ausnahme regelt in diesem Jahr die Teilnahme bei den sechsjährigen Spring- und Dressurponys. Durften laut Reglement bislang einige sechsjährige Ponys auf Grund von mehr als einer Platzierung in Aufbauprüfungen der Klasse A und L nicht in den Prüfungen starten, wird es in diesem Jahr eine Ausnahmeregelung geben. Somit dürfen alle, dem Zuchtverband zugehörigen sechsjährigen Ponys in der Landeschampionatswertung starten.

Die Reit-, Dressur- und Springpferde sind wie gehabt in Burgstädt am Start, vom 04. bis 07. Juli kämpfen hier die Nachwuchspferde aus Sachsen und Thüringen um Championatsschärpen und Medaillen. Bei den dreijährigen Reitpferden nicht zwei, sondern nur noch ein Fremdreiter die Rittigkeit abfragen wird. In Warendorf wird der Fremdreitertest für die Dreijährigen ganz entfallen.

Die Fahrpferde und -ponys sind in diesem Jahr nach Birkungen eingeladen, hier werden am 20. - 21. Juli altersübergreifend die beiden Champions der vier- und fünfjährigen Fahrpferde und der vier- und fünfjährigen Fahrponys gekürt.

In Crawinkel geht der Vielseitigkeitsnachwuchs an den Start, vom 19. bis 21. Juli wetteifern dort die vier-, fünf- und sechsjährigen Geländepferde aus Sachsen und Thüringen um Schleifen und Medaillen.

TERMINE im Überblick:
14. - 16.06.       LC Ponys in Lengendfeld
04. - 07.07.       LC Reitpferde in Burgstädt
19. - 21.07.       LC Vielseitigkeit in Crawinkel
20. - 21.07.       LC Fahren in Birkungen


 

 

Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Ponys 2019

Triplechampion - Schoensgreen Maddy 5j.Schoensgreen Maddy: Sieger 5-6j. VielseitigkeitsponysNorbert: Sieger 6j. SpringponysNabucco: 2. Platz bei den 5-6j. GeländeponysMondzauber: Sieger 3j. ReitponysMastros Cooper: Sieger 4j. Reitponys

21. Ponyfestival in Lengenfeld

Neue Reitpony- Champions für Sachsen- Thüringen gekürt

Bei der 21. Auflage des Lengenfelder Pony Festivals standen die kleinen Pferde ganz im Mittelpunkt der drei Turniertage. Dabei stach ein Pony diesmal besonders heraus. Die neue Championesse der Dressur-, Spring- und Geländeponys Schoensgreen Maddy stammt ab von Playback – Black Horse. Zudem qualifizierte sich die von Christina Schöniger gerittene und von Gunter Schöniger gezogenene Fuchsstute in allen drei Disziplinen für das Bundeschampionat in Warendorf. Für den von Now or Never – Speyksbosch Nelson abstammenden Norbert aus der Zucht der Gundorfer Agrargemeinschaft reichte es bei den sechsjährigen Dressur- und Springponys für den Titel. Geritten wurde der seiner Eignung entsprechend eher im Springparcours wiederzufindende Braune von Henrike Kubon- Perrier.

Neuer Champion der dreijährigen Reitponys wurde Mondzauber D v. Movie Star – Golden Rock unter Yvonne Nagel. Der in Neustadt Dosse gekörte und in Westfalen anerkannte Hengst aus der Zucht von Danica Duen zeigte sich für seine drei Jahre schon weit ausgebildet, überzeugte mit guten Grundgangarten und einer Endnote von 48,5 Punkte.

Mastro’s Cooper Ixes heißt der neue Champion der vierjährigen Reitponys. Der Sohn des Crazy Dynamic JK aus einer Mutter von Molenhorn’s Winston aus der Zucht von Manuela Roscher wurde von Henrike Habermann bestens in Szene gesetzt. In der Summe bedeutete das 51 Punkte.

Text KW Fotos D. Bürger


Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Reitpferde 2019

LANDESCHAMPIONATE REITPFERDE 2019 im Rahmen der Sächsischen Landesmeisterschaften Dressur und Springen

04. - 07.07.2019

Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung


Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Vielseitigkeit 2019

Landeschampionat Vielseitigkeit in Crawinkel 2019

19. - 21.07.2019

Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung


Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Fahren 2019

Landeschampionat Fahren in Birkungen

20. - 21.07.2019

Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung


Sächsisch-Thüringische Landeschampionate 2018 - Ergebnisse

Leitet Herunterladen der Datei einHier die Übersicht der Champions 2018