Ponyforum Hengsttage 2019

Einladung zu den Ponyforum Hengsttagen 2019

Am 2. November 2019 steht das Pferdezentrum in Alsfeld wieder ganz im Fokus der bundesweiten Reitponyzucht! In der Kollektion der Ponyforum Hengsttage stehen 27 hochinteressante Junghengste, die auf Auswahlterminen in ganz Deutschland ausgesucht wurden.
Sie gehören ohne Frage zu den Besten ihres Jahrgangs! Die hohe Qualität der in der Vergangenheit ausgewählten Hengste spiegelte sich eindrucksvoll auf dem diesjährigen Bundeschampionat wieder – hier konnten drei Hengste, die ihren ersten Auftritt bei den Ponyforum Hengsttagen hatten, den Titel des Bundeschampions gewinnen!

Alle Hengste des Körlots stehen zum Verkauf und werden im Anschluss an die Körung verauktioniert, sie wurden im Vorfeld umfassend tiermedizinisch untersucht (inkl. Röntgen).

Der Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen als Ausrichter der Körung lädt nach der Auktion zum gemeinschaftlichen Ausklang der Veranstaltung bei Speis und Trank ein!
 
Zeitplan der Körung:

Samstag, 02.11.2019
10.00 – 11.00 Uhr Pflastermusterung
11.00 – 15.00 Uhr Freilaufen und Freispringen der Hengste, Schrittring nach 5 Hengsten
15.00 – 16.00 Uhr Pause
16.00 – 17.30 Uhr Bekanntgabe der Körurteile und Ehrung der Prämienhengste
ab ca. 18.00 Uhr Auktion aller Hengste, beginnend mit den Prämienhengsten

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung, zu den einzelnen Hengsten, zum telefonischen Bieten etc erhalten Sie im Verkaufsbüro der Ponyforum GmbH unter der 02992-9796707 oder via Email an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailservice@ponyforum-online.de.


 

 

Ponyforum: Sensationeller Erfolg der 1. Online Reitpony-Fohlenauktion

Schönborn. Die 1. Online Reitpony-Fohlenauktion der Ponyforum GmbH im Oktober wurde zu einem nicht für möglich gehaltenen Erfolg! Erstmalig wurde eine Online-Auktion eigens für Reitponyfohlen angeboten. Das technische Know-How lieferte die im Warmblutbereich sehr etablierte Firma Pro-Bit und die 24 Fohlen der Kollektion stellten Züchter aus ganz Deutschland.

Insgesamt wurde ein Gesamtumsatz von 60.600,00€ erzielt, 18 Fohlen wurden direkt online verkauft. Die Verkaufsquote lag somit bei 75%, der Durchschnittspreis der verkauften Fohlen lag bei 3.366,00€.

Zum Spitzenfohlen avancierte mit einem Zuschlagspreis von 8.000,00€ das holsteinisch gezogene Palominohengstfohlen „Steendieks Chacco Son“ v. FS Chacco Blue- Carambo aus der Zucht von Peter Böge, Gestüt Steendiek in Schönhorst. Der bewegungsgeniale Palomino war bestimmt eines der auffälligsten Fohlen der Kollektion und wechselt nun in hessischen Besitz.

Mit 5.200,00€ wurde die kecke Falbstute „Crown Miss Perfect“ v. Coer Noble – FS Percy Pearson aus der Zucht von Crown Reitponys aus dem holsteinischen Dätgen zugeschlagen, sie wurde nach Frankreich verkauft.

Bei 5.000,00€ erhielten Kunden aus dem Rheinland den Zuschlag für den typ- und bewegungsstarken Dunkelpalomino „Chinook“ v. Cosmopolitan – Sweet Dream SF, er wurde gezogen von Wilhelm Rohlfing aus dem Zuchtgebiet Hannover.

Weitere Online-Auktionen, speziell für ungerittene Reitponys, sollen zukünftig angeboten werden.

PM Ponyforum


Leitet Herunterladen der Datei einErgebnis

Rekordumsatz bei 9. Ponyforum Fohlenauktion

Auktionsspitze mit 14.500,00€, der Falbhengst „Dablino F“ v. Dornik B - FS Coco Jamboteuerstes Stutfohlen mit 12.000,00€ „Die allerfeinste Sorte T" v. Danny Gold T- FS Don ́t Worry 3. Auktionsspitze mit 11.500,00€ „Goody RB“ v. Golden Grey NRW – FS Dr. Watsonvolles Haus zur 9. Ponyforum Fohlenauktion

Adelheidsdorf. Die 9. Reitpony Fohlenauktion der Ponyforum GmbH avancierte zu einer Rekordveranstaltung! Der Gesamterlös der verkauften Fohlen stellte mit 231.000,00€ eine neue Höchstmarke da. Besonders beeindruckend ist, dass der Durchschnittspreis der direkt zugeschlagenen Fohlen mit 4.053,00€ erstmalig die 4.000,00€ Marke knackte .
Die Ponyforum Fohlenauktion hat sich in den den letzten Jahren zu einem absoluten Publikumsmagneten entwickelt. Trotz des regnerischen Sonntagmorgens fanden Züchter aus ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern den Weg nach Adelheidsdorf.
Die dreistündige Präsentation der mehr als 70 Auktionsfohlen wurde zu einem Schaulauf der Superlative! Die Auktionsfohlen setzten sich fast ausnahmslos hervorragend in Szene und rissen die Zuschauer immer wieder zu spontanen Applauseinlagen hin. Eine echte Werbung für die gesamte Deutsche Reitponyzucht - so die Meinung vieler fachkundiger Ponyfreunde, die vor Ort waren. Hier wurde der Grundstein für den Erfolg der Auktion am Nachmittag gelegt.
Die Kunden honorierten die hohe Qualität der Kollektion so wurden 57 der 73 vorgestellten Fohlen direkt vor Ort verkauft – das entspricht einer Verkaufsquote von beeindruckenden 78%! Zahlreiche Fohlen wurden am Telefon weltweit verkauft und werden zukünftig nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Holland, USA, Schweiz und Tschechien beheimatet sein.
Alleine 10 Fohlen konnten in der Preisklasse 5.000,00€ – 10.000,00€ zugeschlagen werden, bei 3 Fohlen lag der Zuschlagspreis sogar über 10.000,00€.
Mit einem Zuschlagspreis von 14.500,00€ wurde die Katalognummer 57 zur Auktionsspitze, der Falbhengst „Dablino F“ abstammend vom Jahrhunderthengst Dornik B aus einer Mutter von FS Coco Jambo. Der bewegungsstarke und selbstbewusste Youngster wurde von seiner stolzen Züchterin Claudia Fleurkens aus dem rheinischen Zuchtgebiet präsentiert. Nach einem spannenden Bieterduell wurde er an einen Stammkunden zugeschlagen und wird in die Hengstaufzucht gehen.
Für 12.000,00€ wurde das hannoversche Palominostutfohlen „Die allerfeinste Sorte T“ aus dem Züchterhaus Hans-Dieter Tüpker aus Westerkappeln verkauft. Die leichtfüßige Stute ist eine Tochter des Top-Vererbers Danny Gold T und ihre Mutter von FS Don ́t Worry ist ebenfalls Mutter des Siegerhengstes Dallmayr K. Ihre besondere Genetik und ihr hervorragendes Bewegungspotential machten dieses Stutfohlen heiß begehrt. Die Freude bei ihrer neuen Besitzerin, unserer langjährigen Stammkundin Cerstin Reinhard, war riesig! Frau Reinhard arbeitet schon lange Jahre hocherfolgreich mit der Championatsreiterin Danica Duen zusammen, sie wird die spätere Ausbildung übernehmen.
Die 3. Auktionsspitze erzielte mit 11.500,00€ der Schimmelhengst „Goody RB“, abstammend von Golden Grey NRW – FS Dr. Watson. Das maskuline Hengstfohlen entstammt der renommierten Zuchtstätte von Reiner Bockholt aus dem westfälischen Steinfurt und begeisterte das Publikum bei jedem seiner Auftritte. Sein neuer Besitzer ist mit Franz Schooltink aus dem Rheinland ebenfalls ein langjähriger Stammkunde, der mit diesem Ausnahmefohlen einen weiteren viel versprechenden Youngster in der Aufzucht haben wird.

Fazit: Das hervorragende Gesamtergebnis resultiert aus zahlreichen einzelnen Faktoren, als erstes war bestimmt das Qualitätsniveau der Fohlen in dieser Breite absolut beeindruckend. Schon bei der Präsentation war das Zuschauerinteresse so groß wie noch nie und die Stuten mit ihren Fohlen wurden auch in diesem Jahr wieder großartig von den Hannoveraner Jungzüchtern rund um Henrike Gerlauf-Schröder in Szene gesetzt. Die gelungene musikalische Begleitung der Veranstaltung durch Tobias Wiebels wurde von allen Seiten begeistert gelobt.

Danke nochmals an die vielen Züchter, die uns ihre top Fohlen anvertraut haben - ohne sie wäre dieser großartige Erfolg nicht möglich gewesen !

Leitet Herunterladen der Datei einAuktionsergebnis