Körung der ersten männlichen Expert ox- Nachkommen

Zwei Hengste konnten gekört werden

links Etienne, rechts Elegant

Ein neuer Meilenstein ist in dem am 07. November 2013 von allen FN-Zuchtverbänden mit ihren zuständigen Gremien beschlossenen Veredlungszuchtprojekt beim Deutschen Edelbluthaflinger gesetzt worden. Die Körung der ersten männlichen Expert ox- Nachkommen fand im Rahmen der Regionalkörung des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. mit fachlicher Begleitung der zuständigen FN-Zuchtleiterarbeitsgruppe am 07. November 2018 im Haflingergestüt Meura statt.

Aus dem Lot der 14 männlichen Nachkommen des Geburtsjahrganges 2016 von Expert ox konnten zwei Jungengste aus der F1- Generation gekört werden.

Gekört wurde der Hengst Elegant aus einer Special-Gold-Mutter, Züchter und Aufzüchter Regina und Michael Lang aus Trauchgau, sowie der Hengst Etienne aus einer Wilder-Mutter, gezogen vom Haflingergestüt Meura.

Im nächsten Jahr steht programmgemäß ihre Hengstleistungsprüfung (HLP) an. Das HLP-Ergebnis entscheidet über ihren Zuchteinsatz zur Verwendung in der nächsten Kreuzungsstufe II (R1-Erzeugung).