12. Ponyverbandsschau am 21. September 2014 in Erfurt

Gesamtsiegerstute und Klassensieger: Lana vom Erlenhof, Aussteller: Eckard u. Mathias Pfeifer, EllebenGesamtsiegerhengst und Klassensieger: Souvenier, Aussteller: Haflingergestüt Meura

Erfurt. Die Grünen Tage Thüringen auf der Messe Erfurt waren wieder ein gefragter Treffpunkt für Tierzüchter und Landwirte und ein hervorragender Austragungsort für die Ponyverbandsschau. Geschützt vor Wind und Wetter konnten sich die Ponys in bester Form präsentieren und boten somit dem breiten Publikum einen Einblick in die Ponyzucht Sachsens und Thüringens.

Am Sonntag früh trafen sich ca. 50 Ponys in der Tierschauarena um sich untereinander zu messen. Unter den Augen der fachkundigen Jury Uwe Mieck und Wolfgang Kühlechner wurden die einzelnen Klassen- und Rassesieger der unterschiedlichsten Rassen ermittelt. Am stärksten vertreten war die Klasse der Shetlandponys. Hier konnte die Zuchtgemeinschaft Eckard und Mathias Pfeifer aus Elleben mit der achtjährigen Shetlandponystute Lana vom Erlenhof nicht nur den Klassensieger stellen, sondern auch die Gesamtsiegerstute.

Zum ersten Mal dabei waren die Haflinger und Edelbluthaflinger. Zahlenmäßig war diese Klasse leider nicht allzu stark vertreten, jedoch mit einer sehr hohen Qualität besetzt. So konnte der Titel des Gesamtsiegerhengstes an den fünfjährigen Edelbluthaflingerhengst Souvenier vergeben werden, der vom Haflingergestüt Meura gezogen und ausgestellt wurde. 

 

Ergebnisse