Schaufenster der Besten: Galaabend der Hengste am Freitag

Simone Blum und AliceKaiserwind und Thomas Kann

14. Schaufenster der Besten mit DSP Körung, Show und Auktion vom 24. bis 26. November in Neustadt (Dosse)

Neustadt (Dosse). Schaufenster der Besten steht vor der Tür. Von Donnerstag bis Samstag dieser Woche öffnet die Graf von Lindenau-Halle in Neustadt (Dosse) ihre Tore für die erfolgreiche Kombination aus DSP-Junghengstkörung, Reitpferdeauktion und attraktiver Pferdeshow.
Freuen können sich die Besucher der Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder auf die Hengstgala am Freitagabend. Zahlreiche Perlen aus ihrem Hengstbestand des DSP-Zuchtgebiets und weitere Gäste werden in der Graf von Lindenau-Halle aufparadieren und diesen Abend zu einem besonderen züchterischen Höhepunkt formen. Dressurpferde Schleier präsentieren den aktuellen Süddeutschen Champion der dreijährigen Hengste DSP De Sandro sowie den ebenfalls aus dem Jahrgang 2013 stammenden Franziskus-Sohn Flashback. Das Trakehnergestüt Gut Staffelde präsentiert seinen spektakulären Hengstneuzugang Quantissimo. Wenn der Vater mit dem Sohne, der DSP-Elitehengst Quaterback aus Neustadt präsentiert sich mit seinem Sohn DSP-Quindale aus dem Gestüt Bonhomme in einer feinen Dressurvorstellung. Glanzvoll zelebrieren die Nachkommen des Millenniums mit dem Trakehner Siegerhengst Helium aus dem Gut Staffelde, der frischgebackene Oldenburger Hauptprämiensieger Morricone aus dem Gestüt Bonhomme sowie der Vizebundeschampion Marc Cain aus dem Gestüt Sprehe. Als Gäste aus dem Dressurleistungszentrum können wir Lodbergen mit ihren Hengsten For Romance, Royal Doruto, Franscino und Dominy begrüßen. Ein Wiedersehen gibt es darüber hinaus mit den Körkandidaten des letzten Jahres Cellman, Cloud number nine, Call me crazy, El Amigo, Fehrbellin, Belami und Be my hero.

Kaiserwind sagt adé
Eine besondere Ehrung gibt es an diesem Abend für den Kolibri-Sohn Kaiserwind. Er verabschiedet sich in diesem Jahr aus dem Turniersport. Der 1997 von Ute Schulz und Dieter Mäkelburg in Beuster aus einer Vers II-Mutter gezogene Schimmel gehört zu den bedeutendsten Söhnen seines legendären Vaters Kolibri, dem auf dem Innenhof des Landgestüts in Neustadt (Dosse) ein Denkmal geweiht wurde. Kaiserwind wurde 1999 in Neustadt (Dosse) gekört und kann auf eine hocherfolgreiche Sport- und Zuchtkarriere zurückblicken. Neun Siege und 46 weitere Platzierungen erreichten er in der Klasse S. Mit Thomas Kann gewann er 2009 und 2010 den Landesmeistertitel in Berlin-Brandenburg. Zuletzt gewann er Anfang August diesen Jahres ein M-Springen unter Dr. Andreas Lange. Aber vor allem seine Nachkommen sorgten international für Furore. Viele von ihnen sind bis zur Klasse S erfolgreich. International ein Aushängeschild für die Deutsche Sportpferdezucht ist die ebenfalls von der ZG Schulze und Mäkelburg aus einer Lohberg-Tochter gezogenen Stute Kisby. Sie konnte mit Maikel van der Vleuten, Edwina Tops-Alexander und Sergio Alvarez Moya zahlreiche internationale Toperfolge feiern konnte.

Körung und Auktion am Samstag
Die Körurteile für die Junghengste fallen am Samstag. Dabei werden in diesem Jahr nicht nur Hengste gekört und prämiert, sondern nach dreijähriger Pause wieder die besten unter ihnen als Siegerhengste ausgezeichnet. Den Auktionshammer für die gekörten Hengste und die Reitpferdekollektion wird im Anschluss erneut Hendrik Schulze-Rückkamp in der Graf von Lindenau-Halle schwingen, der u.a. auch bei den Süddeutschen Auktionen in München und Nördlingen auf dem Pult steht. Doch zuvor heißt es wieder „It's Showtime“. Am Samstagnachmittag erwarten die Besucher der Lindenau-Halle wieder rassige Pferde, spektakuläre Akrobatik und fantastische Musik. Es präsentieren sich nicht nur anmutige und besonders talentierte Pferde beim Schaufenster. Dieser Showabend ist der sehenswerte Höhepunkt eines ereignisreichen Wochenendes. Highlight des Abends werden zweifellos die Auftritte der aktuell erfolgreichsten Sportpferde aus dem Zuchtverband Brandenburg-Anhalt sein. So werden aus Österreich der Olympiakandidat und Grand Prix-Sieger DSP Rodriguez unter Astrid Neumayer und das Siegerpferd im Dressurderby Capri erwartet. Anreisen wird daneben auch Simone Blum, die in diesem Jahr auf ihrer DSP-Stute Alice den Titel als Deutsche Meisterin im Springreiten gewinnen konnte. Ebenfalls gefeiert werden die Süddeutschen Champions De Sandro, Cedric und Phantastica sowie die Helden des diesjährigen Bundeschampionats und der WM der jungen Springpferde Chanel, Goldeneye, Charly Braun und Casper von Stein. Natürlich wird auch das Ergebnis in der Wahl zum Pferd des Jahres 2016 bekanntgeben und der Sieger würdig gefeiert.


Karten und weitere Informationen unter: Tel. 033971 606 947 und Opens external link in new windowwww.schaufenster-der-besten.de

Hengstlot

Leitet Herunterladen der Datei einZeitplan