Sieger und Reservesieger aus Sachsen-Thüringen!

Am heutigen Samstag fand, die wie immer sehr gut besuchte gemeinsame Kaltblutkörung der Pferdezuchtverbände Brandenburg-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Thüringen und dem Stammbuch für Kaltblutpferde Niedersachsen im altmärkischen Krumke statt. Diese ging sehr erfreulich für unser Zuchtgebiet aus, konnten wir doch Sieger und Reservesieger stellen.
Zum verdienten Siegerhengst wurde ein typvoller Sohn des Antonio aus der Ronja von Uwe - Elvis aus der Zucht von Marianne Vité aus Stauda gekürt. Der damalige Sieger des Internationalen Fohlenchampionats in Brück, ein Sohn des Udo aus einer Mutter von Achat - Hoppeditz aus der Zucht des Landguts 'Elbeland' Axien wurde Reservesieger. Von Volker Hesse aus Altenburg wurde ein Sohn des Hartmut aus einer Mutter von Pesedo - Uwe gekört.
Herzliche Gratulation an die Züchter, die gleichzeitig Aufzüchter und Aussteller der drei Hengste sind zu den tollen Zuchterfolgen!

Insgesamt kamen 23 Kaltlbuthengste (21 Rhein.-Dt. KB) zur Vorstellung, von denen zwölf das Urteil "gekört" erhielten.
Eine ausführliche Berichterstattung der Veranstaltung finden Sie in der Dezember-Ausgabe von "Pferde in Sachsen und Thüringen"

Initiates file downloadErgebnis der Krumker Kaltblutkörung 2015