Stuteneintragungen

Stuten aller Rassen können zu den genannten Terminen zur Eintragung in die Zuchtbücher vorgestellt werden. Das Mindestalter für eine Eintragung ins Zuchtbuch beträgt drei Jahre. Um den zügigen und reibungslosen Ablauf der Anmeldung vor Ort zu sichern, bitten wir darauf zu achten, dass die Unterlagen vollständig sind (Pferdepass/ Eigentumsurkunde und/oder Abstammungsnachweis, Stallbücher, bei Besitzwechsel Kaufverträge oder Kaufmitteilungen etc.).

Anmeldung:
Die Stuten müssen spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung in der jeweiligen Geschäftsstelle angemeldet sein. Die Anmeldung erfolgt möglichst in schriftlicher Form, mindestens aber telefonisch mit folgenden Angaben und/ oder unter Verwendung des Anmeldeformulares

1. Name und Adresse des Besitzers, Tierhalternummer
2. Angaben zur Stute: Rasse, Lebensnummer, Geburtsdatum, Vater (Name und Lebensnummer), Mutter (Name und Lebensnummer) und Muttervater.

Die Pferdezuchtvereine bitten wir, besonderen Einfluss auf Vorbereitung und Organisation der Veranstaltung zu nehmen!

Für Stuten aller Rassen gilt die Vorstellung auf dem Dreieck und im Freilaufen. Deshalb finden Stuteneintragungen ausschließlich an Standorten mit Reithallen statt!

Veterinärrechtliche Bestimmungen:
Es dürfen grundsätzlich nur Tiere aufgetrieben werden, die keine sichtbaren Störungen des Allgemeinbefindens aufweisen und aus tierseuchenfreien Herkunftsbeständen stammen. Bei Stuten muss der Impfschutz gegen Influenzavirusinfektionen entsprechend dokumentiert und nachweisbar sein. Alle Stuten müssen mindestens die Grundimmunisierung (zwei Impfungen im Abstand von mindestens 4 bis höchstens 8 Wochen) nachweisen können. Der Impfschutz  gegen Wundstarrkrampf wird empfohlen.