Sächsisch-Thüringische Geländepferdechampionat in Crawinkel 2016

Vierjähriger Geländepferdechampion 2016: Chilli Pep (v. Content de Lui x Lord Calando, Züchter Ralph Mackerodt) unter Johanna BernhardFünfjähriger Geländechampion 2016: Palm Beach (v. Palmares x Lafitte) Züchter, Reiter und Besitzer Tanja SchrammSechsjähriger Geländepferdechampion 2016: Filou (v. Fürst Wettin x De Niro, Züchter Matthias Beck) unter Antje Schöniger

Chilli Pep, Palm Beach und Filou sind die neuen Champions

Bereits am Freitag-Vormittag wurde der Wettbewerb der Vierjährigen in Form einer Eignungsprüfung mit Gelände ausgetragen. Hier siegte mit einer Wertnote von 8,1 die Content de Lui-Tochter Chilli Pep unter Johanna Bernhard. Die von Ralph Mackerodt in Immenrode gezogene Braune geht auf der Mutterseite auf Lord Calando zurück.

Rang zwei ging hier an Tanja Schramm und ihren Last Mans Flyer v. Last Mans Hope-Sir Shutterfly (Zü.: Johannes Reppe, Kodersdorf).

Bei den Fünfjährigen siegte Palm Beach v. Palmares-Lafitte. Züchterin, Reiterin und Besitzerin des Braunen ist Tanja Schramm aus Ilmenau. Palm Beach erhielt in der Dressur eine 8,0, das Springen gewann er mit 8,7 und im Gelände lautete die Note 8,1.

Vizechampioness wurde die von Colestus-Carpe Noctem abstammende Shakira von Brosch unter Laura Henning, Züchter der Schimmelstute ist Michael Ludewig aus Ohrdruff. Claudia Boesert aus Kalkreuth ritt die Simonetti-Williams Tochter Windspiel (Zü.: Siegfried Degenhardt, Hartha) dank eines hervorragenden Geländeergebnisses von 8,8 auf den dritten Rang.

Landeschampion der Sechsjährigen wurde der von Matthias Beck gezogene Filou. Antje Schöniger ritt den Wallach von Fürst Wettin-De Niro in dieser Prüfung. Auf Platz zwei landete Bodo Battenberg auf Favorit S v. Fiepes Winged xx – Pasolini (Zü.: Martin Scheide, Großromstedt).

Sächsisch-Thüringische Landeschampionate 2016 in Burgstädt

LANDESCHAMPIONAT der 3-und 4jährigen Reitpferde -
DANNY DECUR und WAYAMI werden Landeschampions der Reitpferde 2016.
Im Feld der Dreijährigen setzte sich der gekörte und im Besitz des Landegestüts Moritzburg stehende Decurio-Faustinus-Sohn DANNY DECUR unter Kay Pawlowska durch. Aus der Zucht von Frank Weichold, Gestüt Noschkowitz, vorgestellt von Heike Wedekind-Saxer platzierte sich FINAL DECISION v. Fürst Romancier-Conteur auf Platz zwei. WALEGRA ES v. Benicio-Londonderry aus der Zucht der ZG Schumacher und Enke erreichte unter Manuela Schmitt Rang drei. Mit gleicher Punktzahl und damit ebenfalls der Bronzerang geht an SANTO DOMINGO II v. San Amour-Fürst Heinrich aus der Zucht des Gestüts Elstertal von Steffen Jahn. Vorgestellt wurde der Vollbruder zu SANTO DOMINGO von Sandy Pöhler!
Siegerin der 4jährigen wurde die aus der Zucht von Horst Füllmich aus Stennschütz stammende Decurio-Drakdream-Tochter WAYAMI, ebenfalls von Kay Pawlowska in Szene gesetzt. SAN SIMONETT v. Simonetti-De Niro wurde unter Richard Hannöver Zweiter. Der Rapphengst stammt aus der Zucht von Torsten und Sandro Koalick aus Drebkau und ist im Besitz von Cindy Schulze aus Berlin. Der dritte Rang ging an den von Sebastian Horler präsentierten Freeman GE v. Fürstenball-Casado. Der im vergangenen Herbst in Marbach gekörte Hengst stammt aus der Zucht des Gestüts Elstertal.

LANDESCHAMPIONAT der 5- und 6jährigen Dressurpferde -
SANTO DOMINGO und SANTA KLAUS neue Champions der 5-und 6jährigen Dressurpferde
Bei den 5jährigen Dressurpferden wurde der von Kay Pawlowska vorgestellte Moritzburger Landbeschäler SANTO DOMINGO (v. San Amour-Fürst Heinrich, Zü.: Steffen Jahn) neuer Landeschampion der 5jährigen Dressurpferde. Der Vizetitel ging an die von Heike Hörnlein aus Oberpörlitz gezogene Lord Fantastic-Eklat-Tochter FIRST KISS unter Annett Hörnlein. Boney M von Saami xx-Fürst Heinrich erreichte unter Elisa Schettler den Bronzerang. Züchter der schick aufgemachten Halbblutstute ist Jens Weber aus Reinsdorf.
Bei den 6jährigen siegte der bei Frank Weichold geborene Simonetti-Conteur-Sohn SANTA KLAUS unter Andrea Hanisch. Das Paar qualifizierte sich mit einer 8,0 in der abschließenden Dressurpferdeprfg. der Kl. M zum Bundeschampionat der Dressurpferde Anfang September in Warendorf.

LANDESCHAMPIONAT der 4jährige Springpferde -
CAMPINO K v. Cassandro II - Casander wurde nach zwei Wertungsprüfungen unter seinem Züchter Stefan Köber aus Merkendorf Champion der 4jährigen Springpferde 2016. Das Paar erreichte in der ersten Wertungsprüfung eine 8,2 und in der heutigen Finalprüfung eine Endnote von 7,9 (Wertung Prfg.1: Prfg. 2 - Verhältnis 1:1,5)
Den zweiten Platz belegte der Moritzburger Landbeschäler LANDSKRON von Lahnstein - Con Sherry aus der Zucht von Ludwig Ebermann aus Dittersbach unter André Stude. Prfg. 1: 7,5; Prfg. 2: 8,3). Platz drei ging an den von Philipp Schober vorgestellten Colestus -Asti Spumante-Sohn CAPT'N KOKOSNUSS. Züchterin des Siegers der Finalprüfung ist Carola Richter aus Lengefeld (Prfg. 1: 6,1, Prfg. 2: 8,6).

LANDESCHAMPIONAT der 5- und 6jährigen Springpferde -
CAYO COCO und CORNY STAR sind Landeschampions 2016
Neuer Landeschampion der 5jährigen Springpferde ist CAYO COCO unter Michael Meinig. Der Casdorff-Lario-Sohn, der bereits Champion der 4jährigen im vergangenen Jahr war, stammt aus der Zucht von Ulf Ihle. Zweite wurde die Casdorff-Corea-Tochter LA CATTOLICA aus der Zucht von Henry Heckel, vorgestellt von Hardy Heckel. Den Bronzerang erreichte MON AMOUR D von Chacco Chacco-L'Ami unter Monique Degenkolbe, aus der Zucht von Olivia Degenkolbe.
Das stark besetzte Feld der 6jährigen entschieden CORNY STAR und André Stude für sich. Karl-Heinz Löffler ist Züchter des Cornet's Stern-Forsyth-Sohnes. Vizechampion wurde der Champion der 5jährigen des vergangenen Jahres, CAMOUFLAGE von Colestus-Capriol (Zü.: Annett Schindler) unter Philipp Schober. Der Bronzerang geht an den bei Eckhard Kögler gezogenen und von Ellen Kölz vorgestellten Cosido-Night an Day-Sohn CORNANDO!

HERZLICHE GRATULATION an Züchter, Reiter und Besitzer!

Die Ergebnisse finden sie hier

Initiates file downloadSächs./Thür. Landeschampionat 3jährige Reitpferde

Initiates file downloadSächs./Thür. Landeschampionat 4jährige Reitpferde

Initiates file downloadSächs./Thür. Landeschampionat 5jährige Dressurpferde

Initiates file downloadSächs./Thür. Landeschampionat 6jährige Dressurpferde

 

Initiates file downloadSächs./Thür. Landeschampionat 4jährige Springpferde

Initiates file downloadSächs./Thür. Landeschampionat 5jährige Springpferde

Initiates file downloadSächs./Thür. Landeschampionat 6jährige Springpferde

 

 

Sächsisch-Thüringisches Championat für Fahrpferde in Birkungen

Champion: Elektra v. Elbling - Valerius (Z.: Werner Rabe) an den Leinen von Marlen FallakVizechampion: Cadett v. Celtis - Eichbaum (Z.: Zuchthof Kossek) mit GOW Dirk Hoffmann.

Zum zweiten Mal fand in Birkungen im Eichsfeld das Sächsisch Thüringische Fahrpferdechampionat für vier- und fünfjährige Fahrpferde statt.

Neue Sächsisch-Thüringische Fahrpferdechampioness ist die fünfjährige SW- Stute Elektra v. Elbling-Valerius (Z.+B. Werner Rabe) an den Leinen von Marlen Fallak. Vizechampion wurde der Moritzburger Landbeschäler Cadett v. Celtis - Eichbaum (Z.: Zuchthof Kossek) mit GOW Dirk Hoffmann.


 

 

Sieger Reitpony 3-jährig: Casino Hit - Duen, DanicaSieger Reitpony 4-jährig: Lia - Hörnlein, Annett Sieger Dressurpony 5-jährig: Majestro - Schneider, Alina Sieger Dressurpony 6-jährig: Flying Be - Schneider, Alina Sieger Geländepony: Schönsgreen Haifa - Schöniger, Anje

Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Ponys 2016

16. Ponyfestival in Lengenfeld 10. - 12.06.2016

Zum 16. Mal trugen die Veranstalter rund um Familie Heckel nun schon das Landeschampionat der Dressur-, Spring-, Gelände- und Reitponys in Lengenfeld aus. Insgesamt wurden sieben Champions gekürt.
Im Feld der Reitponyprüfungen ragte die mehrfache Bundeschampionatsgewinnerin Danica Duen aus Bad Oeyenhausen heraus. Sie schickte mit dem von der ZG Döpel in Knau gezogenen Casino Hit v. Casino Royale- FS Golden Highlight ein Sächsisch- Thüringisches Pony ins Rennen bei den Dreijährigen. Der Ponyhengst siegte im Ergebnis der beiden gewerteten Prüfungen mit deutlichem Abstand zum zweitplatzierten Notre Chic v. Notre Charmeur- Rock Grey Tycoon.
Bei den Vierjährigen siegte Lia v. Mr. Tarek- Speyksbosch Nelson (Zü.: Heike Hörnlein). Die Stute konnte damit ihren Vorjahrestitel verteidigen. Rang zwei ging an den gekörten Reitponyhengst Nelsons Diamont v. Speyksbosch Nelson- Wolbergs Bart unter Theresa Hoffmann.
Den Championatstitel der fünfjährigen Dressurponys holte sich Majestro v. Mr. Tarek- Speyksbosch Nelson unter Alina Schneider mit einer Wertnote von 8,1.
Auch im Lager der sechsjährigen Dressurponys holte Alina Schneider die Schärpe, hier stellte sie die bereits bundeschampionatserfahrene Flying Be v. Be Happy- Langaas Trinket vor. Züchter beider für Warendorf qualifizierten Ponys ist Heike Hörnlein aus Oberpörlitz.
Den Championatstitel in der Springponyprüfung Kl. A** und damit auch die Fahrkarte für Warendorf konnte Anja Schöniger aus Lengenfeld auf Kasandra lösen. Die Stute v. GBs Hasadeur wurde von Sven Schremmer gezogen. 
Sächsisch Thüringischer Champion der sechsjährigen Springponys wurde Maccarda v. For Kids Only unter Tina Pitterling aus Burgstädt. Sven Wolf ist Züchter der Dunkelbraunen.
Anja Schoeniger gewann auf Schoensgreen Haifa den Wettbewerb der Geländeponys. Die Schimmelstute stammt ab von Black Horse aus einer Saami xx- Mutter und stammt aus der Zucht von Gunter Schöniger aus Lengenfeld.
Text: K. Weigel  Fotos: Dieter Bürger

Champions 2016 Lengenfeld

Reitpony 3-jährig:   Casino Hit - Duen, Danica

Reitpony 4-jährig:   Lia -  Hörnlein, Annett

Dressurpony 5-jährig:  Majestro - Schneider, Alina

Dressurpony 6-jährig:  Flying Be - Schneider, Alina

Springpony 5-jährig:    Kasandra - Schöniger, Anja

Springpony 6-jährig:    Maccarda - Pitterling, Tina

Geländepony:      Schönsgreen Haifa - Schöniger, Anje

UVEX Cup:     Napoli - Schöniger, Christina