Sächsisch-Thüringische Landeschampionate 2016

Ponys - Lengenfeld    10. - 12.06.2016
3- und 4jährige Reitponys
5- und 6jährige Dressurponys
5- und 6jährige Springponys
5- und 6jährige Geländeponys
                
Reitpferde (Dressur & Springen) - Burgstädt    30.06. - 03.07.2016
3- und 4jährige Reitpferde
5- und 6jährige Dressurpferde
4- und 6jährige Springpferde

Fahrpferde / -Ponys - Birkungen     02.07.2016
4- und 5jährige Fahrpferde
4- und 5jährige Fahrponys
                
Vielseitigkeit - Crawinkel   22. - 24.07.2016   
4- bis 6jährige Geländepferde


Geländepferdechampionat des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. in Crawinkel

Chepetto, Chicago und Filou siegen

Crawinkel. Mehr als 130 Reitsportler gingen Ende Juli beim Landeschampionat und den Landesmeisterschaften der Vielseitigkeit in Crawinkel an den Start. Auf dem Gelände der Agrar GmbH Crawinkel tummelte sich auch die Creme de la Creme der Nachwuchs- Buschpferde, denn in einer Eignungs- und zwei kombinierten Geländepferdeprüfungen ging es an diesem Wochenende auch um die Schärpen der Landeschampions der Vielseitigkeitspferde.

Im Eignungstest für vier- bis sechsjährige Vielseitigkeitspferde siegte Chepetto v. Carpalano – Bijou du Taillan, der neue vierjährige Champion der Deutschen Sportpferde. Der bei Hartmut Schack in Mühlberg gezogene Braune bewies unter Diana Gräf absolute Allrounderfähigkeiten und gewann die Prüfung mit der Traumnote 9,0. An zweiter landete mit der ebenfalls vierjährigen Enjoy ein weiterer Carpalano- Nachkomme aus der Zucht von Hartmut Schack, hier saß Josephine Förster im Sattel. Auf Rang drei der Championatswertung landete mit 7,3 die Palmares- Rangun- Tochter Palmara aus dem Züchterstall von Peter Zwätz, Wieland Ballenberger manövrierte die vor allem in der Teildisziplin Springen gefallende Braune durch den Parcours.
Die Championatswertung für fünfjährige Deutsche Sportpferde gewann Antje Schöniger aus Lengenfeld im Sattel von Filou v. Fürst Wettin – De Niro Platz. Nach Platz drei und 7,8 in der Dressur und Rang eins (8,4) im Springen reichte dem von Matthias Beck gezogenen Wallach ein vierter Platz im Gelände für den Sieg. Mit 2,2 Zählern Unterschied reihte sich knapp dahinter der ehemalige Süddeutsche Vizechampion Favorit S v. Fiepes Winged xx – Pasolini (Zü.: Martin und Jens Scheide Scheide, Großromstedt), geritten von Bodo Battenberg, ein. Auf dem Bronzerang landete Cato’s Remember v. Cato – Champ of Class (Zü.: Petra Pillatzke) unter Kristina Schmittfull aus Sulzathal.
Titelgewinner bei den 6-jährigen Pferden wurde der in Crawinkel geborene Chicago. Der Cato- Nachkomme aus einer Lefevre- Mutter verteidigte damit unter Ellen Hoyer seinen Vorjahrestitel. Schoensgreen Hanna wurde zweite in der Championatswertung. Das aus der Zucht von Gunter Schöniger stammende Buschtalent wurde von dessen Tochter Antje geritten. Lukas Wappler aus Lengenfeld landete mit Quintus v. Quintender – Accuse (Zü.: Jens Nürnberger) auf dem Bronzerang.

Text: KW

 

4jährige Geländepferde
Gold -   Chepetto v. Carpalano – Bijou du Taillan;
Zü.+Bes.: Hartmut Schack, Mühlberg; R.: Diana Gräf

Silber - Enjoy v. Carpalano – Ex Libris; Zü.+Bes.:
Hartmut Schack, Mühlberg; R.: Josephine Förster

Bronze – Palmara v. Palmares – Rangun; Zü. & Bes.:
Peter Zwätz, Schwabhausen; R.: Wieland Ballenberger

5jährige Geländepferde
Gold - Filou v. Fürst Wettin – De Niro; Zü.:
Beck, Matthias; Bes.: Jessica Nagy, ; R.: Antje Schöniger

Silber - Favorit S v. Fiepes Winged xx – Pasolini;
Zü.: Martin Scheide; Bes.: Kristina Ehrlich; R.: Bodo Battenberg

Bronze – Cato's Remember v. Cato – Champ of Class;
Zü.: Petra Pillatzke; Bes.: Kristina Schmittfull; R.: Kristina Schmittfull

6jährige Geländepferde
Gold - Chicago v. Cato – Lefevre; Zü.: Agrar GmbH
Crawinkel; Bes./R.: Ellen Hoyer

Silber - Schoensgreen Hanna v. Quintano – Grossist;
Zü./Be.: Gunter Schöniger, Ellefeld R.: Antje Schöniger

Bronze – Quintus v. Quintender – Accuse; Zü.: Jens
Nürnberg; Bes.: Ralf Wappler; R.: Lukas Wappler

Sächsisch-Thüringisches Championat für Fahrpferde und Fahrponys

Die „alte“ Landeschampioness der Fahrpferde ist auch die „Neue“


Anni und Studienrat sind die neuen Landeschampions der Fahrpferde und -ponys

Birkungen. Am vergangenen Wochenende fanden im thüringischen Birkungen die Landeschampionate der Fahrpferde des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. statt.
Bei den Großpferden setzte sich die Landeschampioness von 2014 und amtierende Bundeschampioness Anni von Lord Brown I-Erbe aus der Zucht von Herbert Hörmann aus Unterrohn überlegen an die Spitze. Die im Besitz der ZG von Ute und Waldemar Richardt aus Weida befindliche Stute wurde wie bereits im vergangenen Jahr gekonnt von Bettina Winkler aus Greiz vorgestellt. Anni, die im Februar ein Fohlen von Elbcapitän zur Welt brachte, meldete sich bereits Anfang Juli zum Qualifikationsturnier fürs Bundeschampionat in Moritzburg mit einer tollen Vorstellung und einem 3. und 5. Platz bei starker Konkurrenz  zurück. Zweite wurde, ebenfalls gefahren von Bettina Winkler aus dem Gestüt Bretmühle, Eibe von Egner-Geron aus der Zucht von Elisabeth Kamps aus Sinsheim. Die schwarzbraune Staatsprämienstute absolvierte bereits im letzten Herbst ihre Feldprüfung mit einer beachtlichen Endnote von 8.8. Die Reservesiegerin des Stutenchampionats 2014 Utari von Veritas aus einer Eichbaum-Mutter komplettierte als dritte Stute das Podest. Die aus der Zucht der Prießnitzer Agrargesellschaft stammende braune Stute wurde von Siegfried Töpfer vorgestellt.

Bei den Ponys siegte an den Leinen von Dirk Hofmann der Haflingerhengst Studienrat von Strele-Wildprinz. Der vom Landgestüt Moritzburg entsandte Vererber stammt aus der Zucht des Haflingerhofs Noack in Groß Klessow. Zweite wurde Marlen Fallak mit der Da Capo – Tetworth Crimson Lake-Tochter Easily. Die bewegungsstarke Fuchsstute stammt aus der Zucht von Sebastian Ritter aus Pausa. Welsh B-Wallach Moritz von Eilvese Mac beer Boy (Zü:. Michael Gebhardt, Leinefelde) platzierte sich an den Leinen von Thomas Gebhardt auf Rang drei.

Ergebnisse der Landeschampionate Fahren 2015:

Großpferde:

GOLD – Anni v. Lord Brown I – Erbe
               Zü.: Herbert Hörmann, Unterrohn
               Bes.: ZG Richardt, Weida
               Fahrerin: Bettina Winkler
Silber – Eibe v. Egern – Geron
               Zü.: Elisabeth Kamps, Sinsheim
               Bes.: ZG Kamps, Sinsheim
               Fahrerin: Bettina Winkler
Bronze – Utari – v. Veritas – Eichbaum
               Zü.+Bes.: Agrargesellsch. Prießnitz mbH, Naumburg
               Fahrer: Siegfried Töpfer

Ponys:

GOLD – Studienrat v. Strele – Wildprinz (Haflinger)
               Zü.: Haflingerhof Noack, Groß Klessow
               Bes.: Sächs. Gestütsverwaltung, Moritzburg
               Fahrer: Dirk Hofmann
Silber – Easily v. Da Capo – Tetworth Crimson Lake (Deutsches Reitpony)
               Zü.+ Bes.: Sebastian Ritter, Pausa
               Fahrerin: Marlen Fallak
Bronze - Moritz v. Eilvese Mac beer Boy – Gregory
               Zü.+ Bes.: Michael Gebhardt, Leinefelde
               Fahrer: Thomas Gebhardt


 

 

Sächsisch-Thüringische Landeschampionate 2015 in Burgstädt

Die neuen Landeschampions der Deutschen Sportpferde aus Sachsen-Thüringen stehen fest!

Bei fast tropischen Temperaturen wurden am vergangenen Wochenende die Sächsisch-Thüringischen Landeschampions gekürt. Folgende Sieger und Platzierte wurden ermittelt:

3jährige Reitpferde:

Gold –   Demirel von Decurio – Zinaad xx
               Zü. u. Bes..: Sächsische Gestütsverwaltung, Graditz/ Moritzburg
               Reiterin: Linda Casper
Gold – Wayami von Decurio – Drakdream
               Zü. u. Bes..: Horst Füllmich, Stennschütz
               Reiter: Kay Pawlowska
Bronze – Millicent Wing von Millennium – Wackerbarth
               Zü.: Horst Füllmich, Stennschütz
               Bes.: Fabienne Henninger, Ilsfeld
               Reiter: Kay Pawlowska

4jährige Reitpferde

Gold -    Santo Domingo von San Amour – Fürst Heinrich
               Zü.: Gestüt Elstertal, Steffen Jahn, Wolfersdorf
               Bes.: Sächsische Gestütsverwaltung, Moritzburg
               Reiter: Kay Pawlowska
Silber - First Kiss von Lord Fantastic – Eklat
               Zü. und Bes.: Heike Hörnlein, Oberpörlitz
               Reiterin: Annett Hörnlein

Bronze – Antaenoah von Antaeus – Lurex
               Zü.: Carola Hauke, Bockau
               Bes.: Marlen Hauke, Bockau
               Reiterin: Elisa Weber

5jährige Dressurpferde

Gold – Liv von Diamond Ruby – Well Done
               Zü. u. Bes.: Mirko Glotz, Schönberg
Reiterin: Romy Anton-Eger

6jährige Dressurpferde

Gold – Rossinimo von Rosenstein – Florestan I
               Zü. u. Bes..: Sächsische Gestütsverwaltung, Moritzburg
               Reiter: Kay Pawlowska

4jährige Springpferde

Gold – Cayo Coco von Casdorff – Lario
               Zü. u. Bes..: Ulf Ihle, Oschatz
               Reiter: Michael Meinig
Silber – Sydney von Casdorff – Lavall I
               Zü.: Uwe Ziesche, Krina
               Bes.: Sebastian Arndt
               Reiter: Manuel Prause
Bronze – Perelisa von Colestus – Pasolini
               Zü.: Claudia Füssel
               Bes.: ZG Wurz und Füssel, Schwarzbach OT Biehlen
               Reiter: Thomas Würz

5jährige Springpferde

Gold – Camouflage von Colestus - Capriol
               Zü.: Annett Schindler, Altbernsdorf
               Bes.: Sportpferde Center, Rothenburg
               Reiter: Philip Schober
Silber – Cornando von Cosido – Night and Day
               Zü.: Eckhard Kögler, Ottstedt
               Bes. Michael Kölz, Leisnig
               Reiterin: Ellen Kölz
Bronze – Wanda v. Contenaro – Dornado
               Zü.. Gerd Auerswald, Erlbach-Kirchberg
               Bes.: Dr. Nicola Kotschy-Lang
               Reiter: Hardy Heckel

6jährige Springpferde

Gold – Brooklyn GE von Blue Balou – Chacco-Blue
               Zü., Bes. u. Reiter: Steffen Jahn (Gestüt Elstertal), Wolfersdorf
Silber – Malin von Lewinski – Alemao
               Zü., Bes. u. Reiter: Henry Tögel, Glashütte
Bronze – Cox von Con Sherry – Goldfarn
               Zü.: Christiane Bielfeld-Remde, Weimar  
Bes.: Joachim Fiur
Reiter: Michael Kölz


Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Ponys 2015

In bewährter Weise wurden in Lengenfeld die Landeschampions der Ponys ausgerichtet.

Bei den 3jährigen Reitponys siegte die Mr. Tarek-Tochter Lia aus der Zucht und im Besitz von Heike Hörnlein aus Oberpörlitz. Im Sattel saß Annett Hörnlein. Bei den 4jährigen wurde der gekörte Reitponyhengst Dreamer v. Dance Star AT von Jens und Anke Koch neuer Landeschampion.

An die Spitze der 5jährigen Dressurponys wurde die Siegerin des Stutenchampionats von 2013 Flying Be v. Be Happy (Zü.+Bes. Heike Hörnlein) unter Alina Schneider gestellt, die sich mit einer Endnote von 8,5 ebenfalls zum Bundeschampionat qualifizierte. Der Edelbluthaflinger Nieblung ist neuer Champion der 6jährigen Dressurponys. Der aus der Zucht der ZG Sommer stammende Naiv-Sohn-Sohn wurde von Besitzerin Anka Anhalt zum Sieg geritten.

An die Spitze der 5+6jährigen Geländeponys setzten sich Christina Schöniger und Schoensgreen Balin (Zü.: Gunter Schöniger). Der 5jährige Sohn des Balou Star setzte sich in einem eher kleinen Starterfeld aus vier Ponys mit 28,5 Punkten an die Spitze. Das Paar ergatterte sich ebenfalls den Titel bei den 5jährigen Springponys.

Lucas Finotto aus Moritzburg ritt den neuen Champion der 6jährigen Springponys: Attila von Acado aus der Zucht von Manfred Vogel und im Besitz von Thilo-Sebastian Beindorf.

Die Sieger und Platzierten der Pony-Landeschampionate des Zuchtgebietes Sachsen-Thüringen des Jahres 2015

3jährige Reitponys

Gold – Lia v. Mr. Tarek – Speyksbosch Nelson; Zü.+Bes.: Heike Hörnlein; R: Annett Hörnlein

Silber - Nelson’s Diamont v. Speyksbosch Nelson – Woldberg’s Bart; Zü.: ZG Jens und Anke Koch
                Bes.: Jens Koch; R: Teresa Hoffmann

4jährige Reitponys

Gold -   Dreamer v. Dance Star AT – Woldberg’s Bart; Zü.: ZG Jens und Anke Koch; Bes.: Jens Koch
                R: Teresa Hoffmann

Silber - La Vie v. Bumerang – Da Capo; Zü.+Bes.: Heike Hörnlein; R: Annett Hörnlein

Bronze – Blitz und Donner v. Black Horse – Playback; Zü.: Gestüt Zur Hohen Fichte;
               Bes.: Conny Wiedemann; R: Geraldine Wiedemann

5jährige Dressurponys

Gold -   Flying Be v. Be Happy – Langaas Trinket; Zü.+Bes.: Heike Hörnlein; R: Alina Schneider

Silber – Notre Baux v. Notre Noir – Nitendo; Zü.: ZG Claus; Bes.: Heike Hörnlein; R: Lea Luise Nehls

Bronze – Diva v. Nashville WH– Thriantas Norbert; Zü.+Bes. Hartmut Schack; R: Diana Gräf

6jährige Dressurponys

Gold -   Malik v. Mr. Tarek – Depardieu AT; Zü.+Bes.: Heike Hörnlein; R: Annett Hörnlein

Silber - Constantini v. Constantin – Handryk; Zü.+Bes.: Michael Beindorf; R: Caroline LassN

Bronze – Nanuk M v. Nerath II - Akiro; Zü.+Bes.: Stephanie Mees; R: Stephanie Mees

5+6jährige Geländeponys

Gold -   Schoensgreen Balin v. Balou Star – Nazib; Zü.+Bes.: Gunter Schöniger; R: Christina Schöniger

Silber - Schoensgreen Haifa v. Black Horse – Saami xx; Zü.+Bes.: Gunter Schöniger;
                    R: Christina Schöniger

Bronze – Amor v. Acado – Benetton S; Zü.: Edgar Mauersberger; Bes.+ R: Laura Bittner

5jährige Springponys

Gold - Mais que nada v. Munser II – Staron; Zü.+Bes.: Michael Beindorf; R: Lucas Finotto

 

Silber- Ares v. Acado – Nedo II; Zü.: Henry Heckel; Bes.: Nadine Hack; R: Leonie Hack

 

Bronze-  Schoensgreen Balin v. Balou Star – Nazib; Zü.+Bes.: Gunter Schöniger; R: Christina Schöniger

6jährige Springponys

Gold – Attila v. Acado – Carlo; Zü.: Manfred Vogel; Bes.: Thilo-Sebastian Beindorf
                R: Lucas Finotto

Herzliche Gratulation an alle Züchter, Reiter und Pferdebesitzer!

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Reitverein Lengenfeld/Vogtl. für die Ausrichtung der Pony-Championate!